Vernetzungsstelle Schulverpflegung Mecklenburg Vorpommern der DGE - Keybild

Über uns

Um die Angebote in der Schulverpflegung qualitativ zu verbessern, wurde im März 2009 die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Mecklenburg-Vorpommern eingerichtet.

Als zentrale Informations- und Anlaufstelle ist es unsere Aufgabe verschiedene Interessenvertretungen kostenfrei bei Fragen zur Speisen- und Getränkeversorgung zu beraten.

Wir unterstützen die Zusammenarbeit und den Austausch von Schulträgern, Cateringfirmen, Elternvertretungen und Schulpersonal, z. B. durch die Etablierung von Runden Tischen und suchen gemeinsam Lösungen für die Bereitstellung ausgewogener, vollwertiger altersgerechter Speisen.

Wir führen Fortbildungsmaßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen durch. Neben der Vermittlung von Basiswissen zum „DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“ informieren wir über konkrete Maßnahmen, die der weiteren Verbesserung der bisherigen Verpflegungssituation dienen.

Ein Fachgremium, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Institutionen, Verbände und Vereine in MV, unterstützt bei der Vernetzung bereits bestehender Initiativen und Bündnisse.

Unsere Ziele und Aufgaben

  • Verbesserung der Verpflegungsangebote an den allgemeinbildenden Schulen
  • Erhöhung der Akzeptanz der angebotenen Speisen, durch Schaffung alters- und zielgruppengerechter Speisenangebote
  • Unterstützung bei der Umsetzung des „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung“
  • Gestaltung der Rahmenbedingungen in den Schulen
  • Netzwerkarbeit mit Verbänden, Institutionen und anderen Kooperationspartnern

Wir bieten an

  • Beratung und Begleitung von Schulen, Schulträgern und Speisenanbietern zu Themen rund um die Schulverpflegung
  • Fachtagungen und themenspezifische Seminare
  • Vermittlung von Ansprechpartnern
  • Schaffung regionaler Netzwerke
  • Bereitstellung von Informationsmaterialien

Wir unterstützen bei

  • der Optimierung der Mittags- und Zwischenverpflegung
  • der Entwicklung von Verpflegungskonzepten
  • Hygienemanagement
  • Ausschreibungsverfahren und der Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • der Planung von Küchen und Mensen
  • Bezahl- und Abrechnungssystemen

Unsere Zielgruppen

  • Schulpersonal (Schulleiter, Schulkonferenzen)
  • Speisenanbieter
  • öffentliche und private Schulträger
  • Schüler/innen
  • Eltern
  • und andere an der Schulverpflegung Beteiligte

Über IN FORM

IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Ziel ist, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Menschen dauerhaft zu verbessern.

Weitere Informationen unter www.in-form.de.