20.07.2017 17:24 Alter: 94 days

27.09. in Schwerin: Haram, Halal und Koscher – Interkulturelle Aspekte der Kita-Verpflegung

Kategorie: Kitaverpflegung

 

 

Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher, Küchenfachkräfte, Eltern und Caterer

Mit der verstärkten Zuwanderung von Familien aus Krisengebieten der Erde kommen auch in Mecklenburg-Vorpommern immer mehr Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen in Kontakt. Für die Verpflegung von Kindern in Kindertagesstätten ist dies nicht selten eine Herausforderung, gilt es doch die unterschiedlichen religiös und kulturell bedingten Ernährungsgewohnheiten der Familien zu verstehen und zu beachten. Mit der Fortbildung der Vernetzungsstelle Kita-Verpflegung sollen die bekanntesten Ernährungsregeln der Weltkulturen vorgestellt werden. Das Beispiel einer Kita in Parchim soll zudem aufzeigen, wie das Thema „Ernährung“ bewusst genutzt werden kann, Integration zu befördern und zu erleichtern. Praktische Übungen zur Speisenzubereitung nach den Regeln des islamischen Kulturkreises runden die Fortbildung ab und bringen neue Ideen für die Verpflegung der Kinder und die Bildungsarbeit in den Kindertagesstätten.

Die Fortbildung richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, interessierte Eltern und Caterer.

Termin: Mittwoch, 27. September 2017

Ort: AOK-Gebäude, Am Grünen Tal 50, 19063 Schwerin, Raum 086

Zeit: 14 bis 18 Uhr

Kosten: 30 EUR

undefinedProgramm und Anmeldung